Bettina Schneider
Schauspielerin

Bettina Schneider, geboren 1975 in Hamm, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Nach ihrem Studium war sie in Schwedt und am TAT in Frankfurt am Main engagiert. Sie gastierte an der Schaubühne Berlin, beim „hope and glory“ in Zürich und am Schauspiel Leipzig. 2003 ging sie als festes Ensemblemitglied ans Mecklenburgische Staatstheater Schwerin und wechselte von dort 2011 ans Neue Theater Halle, wo sie 2013 mit dem Schauspielförderpreis ausgezeichnet wurde. Sie war zudem als Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und als Synchronsprecherin tätig. Ab der Spielzeit 2022/23 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Magdeburg.

Foto: ©Jan Reiser