Giacomo Quatraccioni
Tänzer

Giacomo Quatraccioni, geboren 1994 in Teramo, Italien, begann seine Tanzausbildung in seiner Heimatstadt, setzte das professionelle Training in Rom an der Accademia Nazionale di Danza fort und beendete seine Ausbildung an der ungarischen Tanzakademie in Budapest, wo er 2015 seinen Abschluss erhielt. Die erste Anstellung bekam Giacomo in der Cinevox Junior Company im schweizerischen Neuhausen. Von 2016 bis 2020 tanzte er als Demi-Solist am Mährisch-Schlesischen Nationaltheater im tschechischen Ostrava. Währenddessen nahm er auch an internationalen Gastspielen der Compagnie in Polen, Deutschland und Italien teil. Außerdem gastierte Giacomo am Ballett der Opera Nova im polnischen Bydgoszcz tätig. Seit 2020 ist er  festes Ensemblemitglied im Ballett Theater Magdeburg. Zusätzlich hat er 2022 begonnen, seinen Master in Tanzpädagogik an der Palucca-Hochschule für Tanz in Dresden zu absolvieren.

Foto: ©Jan Reiser