Gennaro Chianese
Tänzer

Gennaro Chianese, geboren 1998, erhielt seine erste tänzerische Ausbildung am Centro Regionale della Danza Lyceum in Neapel. Der Italiener setzte sein Studium dann an der Palucca-Hochschule für Tanz in Dresden fort und machte seinen Abschluss an der Königlichen Schwedischen Ballettschule in Stockholm. Seine Karriere begann er am Staatstheater in Augsburg. Bevor er 2021 an das Theater in Hagen ging, arbeitete er unter anderem mit Choreografen wie Alfonso Palencia, Alejandro Cerrudo und Marguerite Donlon zusammen. Seit 2019 studiert er nebenbei für seinen Bachelor in Verwaltungs- und Organisationswissenschaft und ist seit der Spielzeit 2022/2023 festes Ensemblemitglied im Ballett Theater Magdeburg.

Foto: ©Jan Reiser