Der Zaunkönig und die silberne Flöte
Ein musikalisches Bilderbuch | Musik von Franz Kanefzky | Text von Martina Oberhauser | Uraufführung
Ab 4 Jahren
 

Montag: Amsel von links, Lerche von rechts, hinten der Fink. Dienstag: Amsel von links, Lerche von rechts, hinten der Fink. Mittwoch: Amsel von links … Dem kleinen Zaunkönig gehen die anderen Vögel des Waldes, die stets die gleichen Melodien zwitschern, gehörig auf die Nerven. Es muss doch noch mehr geben als das tägliche Sangeseinerlei! So macht sich der neugierige Vogel auf, um bisher unbekannte Gegenden zu »erfliegen«. Der besondere Klang einer silbernen Flöte fasziniert den Zaunkönig dabei so sehr, dass er beschließt, ein Stückchen aus der Welt der Musik mit in die seine zu nehmen.
Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit für das Kinderkonzert »Don Quijote« hat das Team »KinderStunde Musik« eigens für das Theater Magdeburg ein »musikalisches Bilderbuch« in kammermusikalischer Besetzung entwickelt. Darin lädt eine singende Erzählerin das Publikum auf eine märchenhafte Reise ein. Im intimen Podium werden die Jüngsten dazu angeregt, genau hinzuhören und neugierig wie der Zaunkönig die Welt der Musik zu entdecken.

Wiederaufnahme am Fr. 30.9.22
→ Opernhaus, Podium

Regie Florian Honigmann
Bühne, Kostüme Josephine Kapust
Dramaturgie Hannes Föst

Erzählerin Emilie Renard
Violine Dorothea Lenz/Sophie Tangermann*
Flöte, Piccoloflöte
Atsuko Koga/Beate Schneider*
Klarinette, Bassklarinette
Götz Baerthold/Gisela Hauter*

Aufführungsdauer: 50 min


Fotos: ©Andreas Lander