Verklärte Nacht
Ballett von Jörg Mannes | Musik von Arnold Schönberg | Uraufführung
Ab 12 Jahren

Mahler 4
Ballett von Jörg Mannes | Musik von Gustav Mahler | Uraufführung
Ab 12 Jahren
 

Es regiert der schöne Schein, doch darunter blitzt mit bösartigem Witz der Untergang hervor: Die Musik von Arnold Schönberg und Gustav Mahler, in Wien um die Wende zum 20. Jahrhundert entstanden, wird zum Ausgangspunkt für Ballettdirektor Jörg Mannes, um brüchige menschliche Konstellationen zu hinterfragen.
In Verklärte Nacht gesteht eine Frau ihrem Partner, dass sie von einem anderen schwanger ist. Die Beziehung von Mann und Frau gerät unter doppelten Druck: Erwartungen der Gesellschaft bedrängen von außen, im Inneren tobt der Kampf zwischen Vernunft und animalischen Instinkten. In Mahler 4 weitet sich die Perspektive. Was bedeutet es, wenn Gruppen aus dem Gesamtverband ausbrechen? Was lauert hinter den lustigen Schellenklängen des Beginns und den naiven Visionen „vom himmlischen Leben“, die Mahlers Sinfonie abschließen? Die Choreografie macht tänzerisch erfahrbar, wie nah uns auch heute das Gefühl eines bedrohlichen Zeitenwechsels kommt.

Premiere Sa. 22.10.22,
→ Opernhaus, Bühne

Musikalische Leitung Svetoslav Borisov
Choreografie Jörg Mannes
Bühne Thomas Rupert
Kostüme Rosa Ana Chanzá
Dramaturgie Ulrike Schröder