Jul 20
Do. 2. 7.
19.30 Uhr

#WIRSPIELENFUEREUCH
Vor Sonnenaufgang

Ewald Palmetshofer
nach Gerhart Hauptmann
Konzertante Lesung

Bei Unternehmerfamilie Krause herrscht Vorfreude: Tochter Martha erwartet ihr erstes Kind, Schwiegersohn Thomas ist der strahlende Nachfolger in der Firmenleitung und lokaler Spitzenkandidat einer erzkonservativen Partei, die jüngere Tochter Helene ist zu Besuch. Doch die hochschwangere Martha ist schwer depressiv, Vater Egon heimlicher Trinker und die selbstständige Grafikerin Helene bankrott. Als Thomas’ ehemaliger Studienkollege, der Journalist Alfred Loth, hereinschneit, gerät die in der Familie mühsam aufrechterhaltene Fassade vollends ins Wanken. Gesellschaftliche Gräben tun sich auf, private Spannungen eskalieren, vor allem, als Helene sich in Alfred verliebt. Doch noch scheint alles lösbar – bis ein Schicksalsschlag die Welt der Krauses auseinanderfliegen lässt.

Gerhart Hauptmanns berühmtes Dramendebüt war mit seiner naturalistischen Darstellung von familiären Abgründen und Alkoholismus bei der Uraufführung 1889 ein Skandal. Der vielfach ausgezeichnete österreichische Autor Ewald Palmetshofer wirft in seiner 2017 uraufgeführten Überschreibung einen schonungslosen Blick auf eine heutige Mittelstandsfamilie und seziert mit beißendem Humor und sprachlicher Doppelbödigkeit deren Ängste, Sehnsüchte und Lebenslügen.

 

Do.
2. 7.
2020

Schauspielhaus Bühne


Eintrittskarten können telefonisch oder persönlich an der Theaterkasse erworben werden: 
Tel.: 0391 – 40 490 490 kasse[at]theater-magdeburg.de
 

Den Gesundheitsfragebogen können Sie vorab schon ausdrucken und ausfüllen:
HIER HERUNTERLADEN

 

 

Wichtige Hinweise:

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist beim Vorstellungsbesuch obligatorisch.

Bitte folgen Sie den geltenden Abstandsregeln von 1,5 m zu anderen Zuschauer*innen während Ihres Aufenthaltes im Theater Magdeburg.

Einen Garderobendienst dürfen wir derzeit nicht anbieten, eine Haftung der Garderobe durch das Theater Magdeburg ist ausgeschlossen.

Bei einem Besuch der Vorstellung muss im Vorfeld ein Gesundheitsfragebogen vor Ort ausgefüllt werden. Ihre Daten werden für eine Rückfrage des Gesundheitsamtes zwei Wochen sicher aufbewahrt. Ihre Daten dienen zur Nachverfolgung von eventuellen Infektionsketten durch das Gesundheitsamt Magdeburg, werden für keine anderen Zwecke verwendet und nach Ablauf der gesetzlichen Frist von 14 Tagen datenschutzkonform vernichtet.

Der Zugang zum »theatercafé« im Schauspielhaus ist nur über die Straßenseite möglich.