#wirspielenfuereuch
Das siebte Kreuz

Online ab

Di.
16. 6.
2020

YouTube

Deutschland, Oktober 1937: Das Land befindet sich bereits mitten in der nationalsozialistischen Diktatur. Sie macht Minderheiten und Oppositionelle in Konzentrationslagern überall in Deutschland mundtot, und durchsetzt die Zivilgesellschaft mit Misstrauen.
Da erfährt Franz Marnet in Frankfurt am Main vom Ausbruch mehrerer Häftlinge aus dem Konzentrationslager Westhofen bei Worms. Könnte es sein, dass darunter auch sein ehemaliger Freund Georg ist? Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, nicht nur für insgesamt sieben Geflohene, sondern auch für all die Menschen, die Ihnen helfen wollen.
Der Roman von Anna Seghers, den sie als Zeitzeugin im Exil schrieb, ist die aufwühlende Geschichte einer Flucht in einer so verunsicherten wie widerständigen Gesellschaft und damit ein Plädoyer für Solidarität in unmenschlichen Zeiten.

Mitglieder des Schauspielensembles lesen aus dem ersten von insgesamt sieben Kapiteln des Buches. Die Inszenierung des Romans am Schauspiel Magdeburg folgt im Januar 2021.

 

Episode 1
Videopremiere: Di. 16. 6. 2020 - 19.30 Uhr

 

Es liest:
Christoph Förster

Bernd Zierau Tonaufnahme
Caroline Rohmer Video, Schnitt und Umsetzung

Die Videoaufnahme entstand auf dem Gelände der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Osthofen.

Die Rechte für die Inszenierung des Romans liegen bei der Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH.

Musik: »November« by Benjamin Tissot. Royalty Free Music from Bensound.

Episode 2
Videopremiere: Sa. 20. 6. 2020 - 19.30 Uhr

 

Es lesen:
Andreas C. Meyer, Iris Albrecht, Christoph Bangerter, Peter Wittig

Bernd Zierau Tonaufnahme
Caroline Rohmer Video, Schnitt und Umsetzung

Die Videoaufnahme entstand im vorderen Taunus mit Blick auf Frankfurt am Main sowie am Industriepark Höchst.

Die Rechte für die Inszenierung des Romans liegen bei der Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH.

Musik: »November« by Benjamin Tissot. Royalty Free Music from Bensound.

Episode 3
Videopremiere: Di. 23. 6. 2020 - 19.30 Uhr

 

Es lesen
Ralph Opferkuch, Christoph Förster, Andreas C. Meyer, Christoph Bangerter, Thomas Schneider, Peter Wittig, Frederik F. Günther, Undine Schmiedl

Bernd Zierau Tonaufnahme
Caroline Rohmer Video, Schnitt und Umsetzung

Die Videoaufnahme entstand auf dem Gelände auf und in der Nähe des Geländes der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Osthofen sowie beim Jüdischen Friedhof Osthofen.

Die Rechte für die Inszenierung des Romans liegen bei der Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH.

Musik: »November« by Benjamin Tissot. Royalty Free Music from Bensound.

Episode 4
Videopremiere: Sa. 27. 6. 2020 - 19.30 Uhr

 

Es lesen
Anja Signitzer, Isabel Will, Christoph Bangerter, Andreas C. Meyer, Thomas Schneider, Maike Schroeter, Carmen Steinert

Bernd Zierau Tonaufnahme
Caroline Rohmer Video, Schnitt und Umsetzung

Die Videoaufnahme entstand auf dem Gelände auf und in der Nähe des Geländes der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Osthofen, beim Jüdischen Friedhof Osthofen, in Oppenheim und Mainz.

Die Rechte für die Inszenierung des Romans liegen bei der Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH.

Musik: »November« by Benjamin Tissot. Royalty Free Music from Bensound.

Episode 5
Videopremiere: Di. 30. 6. 2020 - 19.30 Uhr

 

Es lesen
Christoph Förster, Ralph Opferkuch, Susi Wirth, Andreas C. Meyer, Frederik F. Günther, Carmen Steinert, Christoph Bangerter

Bernd Zierau Tonaufnahme
Caroline Rohmer Video, Schnitt und Umsetzung

Die Videoaufnahme entstand im vorderen Taunus mit Blick auf Frankfurt am Main.

Die Rechte für die Inszenierung des Romans liegen bei der Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH.

Musik: »November« by Benjamin Tissot. Royalty Free Music from Bensound.