Aktuell sind keine weiteren Termine bekannt.

Sonny Boys

Neil Simon


Deutsch von Helge Seidel

Wiederaufnahmedatum

folgt

 

Schauspielhaus Bühne

Viele Jahre lang haben Willie Clark und Al Lewis als »Sonny Boys« ihr Publikum zum Lachen gebracht, waren das berühmteste Komiker-Duo ihrer Zeiten. Doch nun ist Willie Clark alt und lebt allein in einem heruntergekommenen Zimmer in New York: Vor elf Jahren haben er und Al sich heillos zerstritten und seither kein Wort mehr miteinander gesprochen. Mit grimmigem Humor meistert Willie seinen Alltag. Sein gutmütiger Neffe Ben, der ihn mit Dosensuppen und Teebeuteln über Wasser hält, versucht vergeblich, ihm ein Engagement zu verschaffen. Da flattert eines Tages die Anfrage eines Fernsehsenders herein: Als Höhepunkt einer Gala über die Glanzzeit des Varietés sollen Willie und Al ihren berühmtesten Sketch noch einmal spielen. Willie ist strikt dagegen, doch eines Tages kündigt Al seinen Besuch an …

Neil Simons »Sonny Boys« sind rasantes Pointenfeuerwerk und wehmütige Liebeserklärung ans Theater zugleich. Das Stück war Simons größter Broadwayerfolg, wurde mehrfach verfilmt und wird auch heute noch auf Bühnen in aller Welt gespielt.

 

 

Regie Thilo Voggenreiter
Bühne, Kostüme Elisabeth Pedross
Dramaturgie Elisabeth Gabriel

Willie Clark Burkhard Wolf
Al Lewis Peter Wittig
Ben Ralph Opferkuch
Krankenschwester Maike Schroeter
Regieassistentin Undine Schmiedl


Aufführungsdauer: 2:10 h (inkl. Pause)

Video

Pressestimmen

 

Hauptdarsteller und Regisseur gehen sensibel mit Vorlage um

Wolf und Wittig agieren in jeder Hinsicht überzeugend. Sie bedienen die Pointen des Textes und der Vorgänge zum großen Vergnügen der Zuschauer und bleiben dennoch stets sensibel und dezent. Regisseur Thilo Voggenreiter erliegt niemals der Verführung zu schrillen Gags.

Gisela Begrich
Volksstimme, 25. 11. 2019