Lockdown Lectures

Live-Lesungen von Stücken, die es nicht in den Spielplan geschafft haben

#3 per Zoom    So. 7. 3. 2021 18.00 Uhr So. 7. 3. 2021    19.00 Uhr    
#1 per Zoom    So. 21. 3. 2021 18.00 Uhr So. 21. 3. 2021    19.00 Uhr    
#2 per Zoom    So. 28. 3. 2021 18.00 Uhr So. 28. 3. 2021    19.00 Uhr    
Anmeldung über die Theaterkasse

Bevor ein Spielplan so aussieht, wie wir ihn unserem Publikum präsentieren, wälzen die Dramaturginnen und der Schauspieldirektor eine Flut von Theaterstücken, Texten und Romanen, um die spannendste und beste Auswahl zu treffen. Dabei heißt es aber leider auch oft: Kill your Darlings! In digitalen Live-Lesungen lesen nun Schauspieler*innen aus diesen Lieblingsstücktexten, die es aus unterschiedlichsten Gründen nicht auf den Plan der kommenden Saison 2021/22 geschafft haben. Welche das sind, bleibt bis zur Vorstellung eine Überraschung! Die Lesungen finden über Zoom statt, dauern ca. 45 Minuten und sind exklusiv für 20 Zuschauer*innen verfügbar.  In einem anschließenden Gespräch darüber, warum es gerade dieses Stück nicht in unsere Endauswahl geschafft hat, geben wir einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen.

Die Lesungen sind kostenlos.
Anmeldungen bis Freitag 14.30 Uhr vor der jeweiligen Lesung, unter Angabe der E-Mail-Adresse und Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen).

Tel.: (0391) 40 490 490 
kasse[at]theater-magdeburg.de

 

Lockdown Lecture #1

per Zoom   So. 21. 3. 2021   18.00 Uhr – So. 21. 3. 2021   19.00 Uhr
Anmeldung unter: kasse@theater-magdeburg.de oder (0391) 40 490 490
Eintritt frei

In der ersten Lockdown Lecture schlägt sich eine unverschämt lustige, chaotische und frivole junge Frau durch ihr Londoner Leben. Mit ihrem schlecht laufenden Café und ihren schwer verwickelten Beziehungen hat sie nichts mehr zu verlieren … Lernen Sie diesen großartigen Text kennen und erfahren Sie, warum er es trotz seines durchschlagenden Erfolgs auf den englischen Theaterbühnen leider nicht auf unseren Spielplan geschafft hat.

Mit Maike Schroeter, Anja Signitzer
Einrichtung Laura Busch

Lockdown Lecture #2

per Zoom   So. 28. 3. 2021   18.00 Uhr – So. 28. 3. 2021   19.00 Uhr

Eintritt frei

Einen tiefen Blick in menschliche Abgründe und seelische Verwerfungen wirft der Autor des zweiten Stückes unserer Reihe, der in den 90er Jahren mit seinen verstörenden Sprachkunstwerken die deutschsprachigen Bühnen im Sturm eroberte. In der feuchtfröhlichen Runde dreier älterer Frauen brechen die von der frömmelnden Fassade nur mühsam kaschierten Sehnsüchte und Verletzungen, Rachegefühle und Begierden hervor, die in ein lustvoll-grausames sprachliches Gemetzel münden… Erleben sie drei großartige Rollen für drei großartige Schauspielerinnen – und warum das Stück bei uns dann doch nicht auf die Bühne kommt.

Mit Iris Albrecht, Anja Signitzer, Carmen Steinert
Einrichtung Elisabeth Gabriel

Lockdown Lecture #3

per Zoom   So. 7. 3. 2021   18.00 Uhr – So. 7. 3. 2021   19.00 Uhr 

Eintritt frei

In einer Zukunft, in der alles verkauft wurde – selbst alles Wasser und die Luft – ist die Welt verödet und in einen giftigen Nebel gehüllt. Letzte Bastion des Turbokapitalismus ist ein Supermarkt, in den sich DIETMAR DER ANWALT flüchtet und dort auf allerlei skurrile Gestalten trifft, die mit ihren ganz eigenen Strategien um ihr Überleben kämpfen. Da kann nicht mal die genervte GOTT helfen … Dieses Stück, dessen Uraufführung an einem anderen Theater bereits in den Startlöchern für den Post-Lockdown steht, besticht durch seine Verbindung von Katastrophenszenario, Kapitalismuskritik und schrägen Figuren, die uns zum Lachen und Handeln anstößt. Im Anschluss an eine humorvolle Lesung verraten wir, warum es trotzdem nicht für einen Platz auf unserem kommenden Spielplan gereicht hat.

Mit Iris Albrecht, Isabel Will, Christoph Bangerter, Valentin Kleinschmidt, Andreas C. Meyer
Einrichtung Caroline Rohmer
Ausstattung Anna Schidt