Halt wach dein Gedächtnis

online Sa. 16. 1. 2021 — So. 31. 1. 2021

Im Mai 2020 jährte sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Zum Gedenken an die Opfer und gegen das Vergessen lasen Schauspieler*innen des Theaters Magdeburg Texte von Nelly Sachs, Bertolt Brecht, Hannah Arendt, Wolfgang Borchert und Magdeburger Zeitzeugen an den zahlreichen Gedenkstätten in Magdeburg. Musikalisch begleitet wurden sie von der Klezmer-Gruppe Foyal mit jiddischen Liedern. Die Unfassbarkeit von Tod und Zerstörung, die Sinnlosigkeit des Krieges und das Entsetzen jüdischer Verfolgung und Ermordung wird in den Gedichten und Briefen, Liedern und Erzählungen auf eindrückliche Weise gegenwärtig.

Anlässlich des Jahrestages der Zerstörung Magdeburgs am 16. Januar 1945 zeigen wir die Videoproduktion des Theaters Magdeburg nochmals vom Sa. 16. 1. bis Sa. 30. 1. 2021

 

 

Es lesen
Iris Albrecht
Undine Schmiedl
Anja Signitzer
Christoph Bangerter
Frederik F. Günther

Es spielt die Klezmer-Gruppe Foyal:
Ulrike Baumbach Gesang
Eberhard Saftien Klarinette
Carsten Apel Akkordeon
Carlos Martinez Bass