4. Sinfoniekonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy
»Das Märchen von der schönen Melusine«. Konzertouvertüre op. 32

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622

Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 1 g-Moll op. 13 »Winterträume«

 

» … ach, wenn wir nur auch clarinetti hätten«, seuzte Wolfgang Amadeus Mozart in einem Brief aus Mannheim an den Vater im heimischen Salzburg. Die Klarinette gehörte zu den Lieblingsinstrumenten des Pianisten und Geigers Mozart, verbindet sie doch die Durchschlagskraft der Trompete (it. »clarino«) vor allem im hohen Register mit der Beweglichkeit und Weichheit der menschlichen Stimme. Das seinerzeit relativ junge Instrument regte den Wiener Klassiker zu seinen schönsten Kompositionen an, in die er am Ende seines Lebens seine gesamte kompositorische Erfahrung einfließen lassen konnte. Dabei scheinen Mozart besonders die mittleren und tiefen Register des Instrumentes fasziniert zu haben: Sowohl einige Arien seiner vorletzten Oper »La clemenza di Tito« (s. Seite 20) als auch sein Klarinettenkonzert schrieb er 1791 für die 1788 gegenüber der Klarinette um einige Töne nach unten erweiterte Sonderform der Bassettklarinette, von der heute keine Originalexemplare erhalten sind. Auch wenn das Konzert deshalb heute meist auf der üblichen A-Klarinette gespielt wird (wozu einige Passagen transponiert werden), kommen der weiche, sehnsuchtsvolle Charakter des Werkes und die Sanglichkeit besonders des langsamen Satzes voll zur Geltung. Solist des Konzerts ist mit Blaž Šparovec der Gewinner des renommierten Nielsen-Wettbewerbs 2019.

Seit Mozart ist die Klarinette endgültig als Orchesterinstrument etabliert – auch Felix Mendelssohn Bartholdy begann seine »Melusinen«-Konzertouvertüre 1833 mit charakteristischen Dreiklangsbrechungen in der Klarinette. Und 33 Jahre später übertrug Peter Tschaikowsky dem Instrument in seiner melancholischen 1. Sinfonie das Seitenthema des 1. Satzes.

In Kooperation mit der Carl Nielsen International Clarinet Competition 2019

 

 

Vorstellungen
Donnerstag
12. 12. 2019
19.30 Opernhaus / Bühne
Tickets
Freitag
13. 12. 2019
19.30 Opernhaus / Bühne
Tickets

Do. 12. 12. 2019
Fr. 13. 12. 2019

Opernhaus / Bühne

Blaž Šparovec Klarinette
Magdeburgische Philharmonie
Christian Øland Dirigent