6. Sinfoniekonzert

»Ravel ist ein Rompreisträger mit großem Talent. Ein höchst famoser Debussy.«
ERIK SATIE

Maurice Ravel
»Ma mère l’oye«-Suite

Maurice Ravel
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur

Claude Debussy
»Images« für Orchester

 

100 Jahre nach seinem Tod am 25. März 1918 ist für jeden Musikliebhaber offensichtlich: Ohne Claude Debussy sähe die europäische Musik anders aus, als wir sie heute kennen. Er befreite sie aus dem nicht nur in Frankreich herrschenden Akademismus, befruchtete sie mit außereuropäischen, vor allem asiatischen Einflüssen und eröffnete ihr ganz neue Klangwelten, die wir heute als spezifisch französisch empfinden. Seine drei musikalischen Bilder – »Images« – sind eine wunderbare Gelegenheit für Dirigent und Orchester, das sinfonische Farbenspektrum in seiner ganzen Bandbreite auszuloten. Auch Debussys Nachfolger und Konkurrent Maurice Ravel ist ein musikalischer Farben-Zauberer, was mit Ravels Klavierkonzert der Pianist Fabio Martino beweisen kann. Kritiker nennen den jungen Brasilianer bereits in einem Atemzug mit Nelson Freire, Alicia de Larrocha, Martha Argerich und Vladimir Ashkenazy. Denn Martino zieht nicht nur durch sein virtuoses Spiel in den Bann, er bezaubert sein Publikum auch durch südamerikanischen Charme.

Vorstellungen
Donnerstag
15. 2. 2018
19.30 Opernhaus / Bühne
Abendbesetzung: Kimbo Ishii · Fabio Martino
Tickets
Freitag
16. 2. 2018
19.30 Opernhaus / Bühne
Abendbesetzung: Kimbo Ishii · Fabio Martino
Tickets

Do. 15. 2. 2018
Fr. 16. 2. 2018

Fabio Martino Klavier
Magdeburgische Philharmonie
GMD Kimbo Ishii
Dirigent