Die Farm der Freundschaft

Szenisches Konzert zum Mitmachen
Musik von Jorge Salgueiro
Texte von João Aguiar
Deutschsprachige Erstaufführung
Ab 6 Jahren

Auf unserer Farm leben viele Tiere zusammen: Von den geschäftigen Bienen über die kleinen Küken bis zum Kater. Eines Tages kommt ein gewaltiger Sturm auf und ein Elefant sucht Schutz bei den Tieren. Aber seine Größe, seine Farbe, seine Form … all diese Besonderheiten passen doch nicht zu Tieren auf einem richtigen Bauernhof!

Nach sechs Spielzeiten mit überaus erfolgreichen Kinderopern zum Mitmachen präsentieren wir mit dieser schwungvollen Komposition des Portugiesen Jorge Salgueiro nun erstmals ein szenisches Konzert zum Mitmachen! Erzählt wird – mit aktiver Unterstützung des Publikums – die berührende Geschichte eines Elefanten, der von anderen Tieren abgelehnt wird, weil er anders ist. Ein Werk über Mut, Toleranz und die Kraft der Freundschaft, die am Ende gemeinsam mit dem Publikum besungen wird. Schulklassen (im Alter von 6 bis 12 Jahren) und Familien entdecken dabei die Instrumente sowie die Vielfalt eines Orchesters, das die unterschiedlichen Tiere darstellt. Zur Vorbereitung bieten wir wie üblich ausführliches Begleitmaterial, Workshops und eine Fortbildung für Lehrkräfte am 22. und 23. 2. 2020 an.

 

 

Vorstellungen
PREMIERE
Donnerstag
4. 6. 2020
11.00 Opernhaus / Bühne
Tickets
Freitag
5. 6. 2020
11.00 Opernhaus / Bühne
Tickets
Dienstag
23. 6. 2020
11.00 Opernhaus / Bühne
Tickets
Mittwoch
24. 6. 2020
11.00 Opernhaus / Bühne
Tickets
Sonntag
28. 6. 2020
11.00 Opernhaus / Bühne
Tickets

Premiere
Do. 4. 6. 2020

Musikalische Leitung Justus Tennie
Magdeburgische Philharmonie