»Legit Love« – Die Queer-Party im Schauspielhaus

In regelmäßigen Abständen lädt das Schauspielhaus des Theaters Magdeburg zur Queer-Party »Legit Love«. Eine alternative Sause für alle Menschen der LGBTQ+ Community und Friends. Die musikalische Grundversorgung übernehmen diverse DJs, deren Sets sich zwischen Electro-Swing, Deep House und anderen elektronischen Klängen bewegen. Kunstvolle Performances komplettieren die Nacht.

LGBTQ+ ist eine Abkürzung für Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, Queer/Questioning und andere.

»Legit Love« - Die Queer-Party im Schauspielhaus

Die mittlerweile achte Ausgabe der Queer-Party »Legit Love« für alle Menschen der LGBTQ+ Community & Friends holt am 1. Juni 2019 den Sommer ins Schauspielhaus. Dafür kommt exklusiv Charlet C. House aus den Berliner Clubsphären angereist. Im Gepäck hat sie nicht nur heiße Drag-Realness, sondern auch sommerliche Hits und poppige Klassiker. Für eine zusätzliche Showeinlage sorgt zur dunkelsten Stunde Opern-Tenor Benjamin Lee. Als freakige Drag-Version von Chicagos Mama Morton singt er den Musicalklassiker »When you’re good to Mama« und bringt somit ein bisschen DomplatzOpenAir-Flair ins queere Partyleben.

Vorstellungen
Aktuell sind keine weiteren Termine bekannt.

Vergangene Partys:

10.11.2018

»Legit Love«  | DJ: Paul K

 
19.5.2018

»Legit Love« goes Outer Space | DJs: Vitus Soska & LMNSKT

 
27.1.2018

»Legit Love« goes Baroque | Mit einer Lip-Sync-Performance von Yael Shervashidze | DJ: Vitus Soska

 
4.11.2017

»Legit Love« | DJ: Vitus Soska

 
6.5.2017

»Legit Love« goes Club Kids | DJ: Vitus Soska

 
21.1.2017

»Legit Love« | Mit einem Auszug aus »Ein Käfig voller Narren« von Tänzern des Ballett Magdeburg | DJ: Vitus Soska

 

 

Video