»Legit Love« – Die Queer-Party im Schauspielhaus

In regelmäßigen Abständen lädt das Schauspielhaus des Theaters Magdeburg zur Queer-Party »Legit Love«. Eine alternative Sause für alle Menschen der LGBTQ+ Community und Friends. Die musikalische Grundversorgung übernehmen diverse DJs, deren Sets sich zwischen Electro-Swing, Deep House und anderen elektronischen Klängen bewegen. Kunstvolle Performances komplettieren die Nacht.

LGBTQ+ ist eine Abkürzung für Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, Queer/Questioning und andere.

»Legit Love« - Die Queer-Party im Schauspielhaus

Die siebte Ausgabe der Queer-Party »Legit Love« für alle Menschen der LGBTQ+ Community & Friends am 26. Januar 2019 entführt euch in die mondänen Sphären der 20er Jahre. Für das musikalische Programm sorgt dieses Mal Justin Fidèle aus Berlin. Als Mitgründer und Resident-DJ der »Electro Swing Revolution«-Partys begeistert er einmal monatlich das Berliner Partyvolk im Astra Kulturhaus und Frannz Club. Darüber hinaus präsentieren die beiden Schauspielerinnen Maike Schroeter und Carmen Steinert Beyoncés »Crazy in Love« im swingenden Gatsby-Gewand. Und weil das noch nicht genug ist, dürft ihr euch auf eine extravagante Performance von Drag Queen Ms. Bless freuen. Wir können es kaum erwarten, einen Absinth mit euch an der Bar zu trinken.

Vorstellungen
Samstag
1. 6. 2019
23.00 Schauspielhaus / Foyer
Tickets

Vergangene Partys:

10.11.2018

»Legit Love«  | DJ: Paul K

 
19.5.2018

»Legit Love« goes Outer Space | DJs: Vitus Soska & LMNSKT

 
27.1.2018

»Legit Love« goes Baroque | Mit einer Lip-Sync-Performance von Yael Shervashidze | DJ: Vitus Soska

 
4.11.2017

»Legit Love« | DJ: Vitus Soska

 
6.5.2017

»Legit Love« goes Club Kids | DJ: Vitus Soska

 
21.1.2017

»Legit Love« | Mit einem Auszug aus »Ein Käfig voller Narren« von Tänzern des Ballett Magdeburg | DJ: Vitus Soska

 

 

Video