Gastspiele im Opernhaus

Jochen Kowalski: »Songs of my life«

Jochen Kowalski, einer der berühmtesten Countertenöre der Welt, zu Gast in Magdeburg: Neben der ungewöhnlichen Händelarie stehen u.a. Tangos der 1930er Jahre. Aus dem fernen Amerika grüßen Cole Porter, Arti Shaw und Astor Piazzolla. Unterstützt wird er dabei vom Salonorchester »Unter’n Linden« der Staatskapelle Berlin.

Sa. 28. 10. 2017 um 19.30 Uhr im Opernhaus

Vorstellungen
Samstag
28. 10. 2017
19.30 Opernhaus / Bühne
Tickets

Ute Lemper & Band: »Stadtkind«

Ute Lemper präsentiert eine Reise zwischen ihren drei Herzensorten Berlin, Paris und New York. Sie spürt den 1920er Jahren mit Kurt Weill und Hanns Eisler nach, folgt Jacques Brel, Edith Piaf oder Leo Ferre mit bezaubernden Chansons nach Frankreich. Schließlich lässt sie in Songs von Gershwin und anderen Musicalkomponisten das musikalische Amerika aufleben.

Sa. 4. 11. 2017 um 19.30 Uhr im Opernhaus | Einlass ab 18.30 Uhr

Vorstellungen
Samstag
4. 11. 2017
19.30 Opernhaus / Bühne
Tickets

Max Müller singt und liest Mozart: »Ewig Dein Mozart«

Als bayerischer Polizeiobermeister »Michi Mohr« in der ZDF Erfolgsserie »Die Rosenheim-Cops« ist er längst Kult: Max Müller widmete sich nach seinem Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien zunächst einmal der Schauspielkunst mit zahlreichen Bühnen- und TV Rollen. Doch auch als Sänger ist Max Müller erfolgreich: Sein Operndebüt als lyrischer Bariton in der Kirchenoper »Franziskus« im »Carinthischen Sommer« ließ die Fachwelt und die Kritiker aufhorchen.

In seinem Programm »Ewig Dein Mozart« kombiniert er Briefe des Komponisten mit ausgewählten Liedern, die er mit köstlichem Witz liest und emotionalem Tiefgang interpretiert. Mit Hilfe seiner klavierbegleiteten Lieder und, in chronologischer Reihenfolge, einer Auswahl seiner zahlreichen Briefe, ist der Abend der Versuch, dem Phänomen Wolfgang Amadeus Mozart ein wenig näher zu kommen. Ein kammermusikalisches Komponistenportrait fernab von »Wolferl«, Armengrab und der berühmten Mozart-Kugel. Dafür aber das Bild einer vielschichtigen, tiefgründigen und amüsanten Persönlichkeit.

So. 5. 11. 2017 um 18.00 Uhr im Opernhaus

Vorstellungen
Sonntag
5. 11. 2017
18.00 Opernhaus / Bühne
Tickets

Götz Alsmann: »...in Rom«

Die Götz Alsmann Band war in Paris, sie war am Broadway – und jetzt?
Jetzt geht die Jazz-musikalische Reise nach Italien, in das Mutterland der Tarantella, der Canzone, des mediterranen Schlagers. Mit ihren ganz individuellen Fassungen unvergänglicher italienischer Evergreens gehen Götz Alsmann und seine eingeschworenen Musikerfreunde nun auf Tournee. Der von zahllosen Tonträgern und buchstäblich tausenden von Konzerten bekannte Sound der Gruppe, geht eine fruchtbare Verbindung ein mit den Canzone-Klassikern von Fred Buscaglione bis Adriano Celentano, von Renato Carosone bis Marino Marini und von Domenico Modugno bis Umberto Bindi. Götz Alsmanns Arrangements eröffnen einen neuen Blickwinkel auf diese herrlichen Melodien. Sie zeigen, wie Jazz-haft schon vor Jahrzehnten vieles von dem war, was wir heutzutage fast automatisch mit dem italienischen Schlager der 50er und 60er Jahre verbinden.
Typisch italienisch? Typisch Alsmann!
Fr. 8. 12. 2017 un 20.00 Uhr im Opernhaus | Einlass ab 19.00 Uhr

Vorstellungen
Freitag
8. 12. 2017
20.00 Opernhaus / Bühne
Tickets

Tom Gaebel & His Orchestra: »Tom Gaebel singt Frank Sinatra«

2015 feierte die Welt den 100. Geburtstag von Frank Sinatra, dem wohl größten Entertainer des 20. Jahrhunderts. Ein würdiger Anlass für eine musikalische Verbeugung der besonderen Art: Zum runden Jubiläum präsentierte Tom Gaebel eine Show ganz im Zeichen des legendären US-Sängers.
Seit 2005 hat Gaebel sechs Alben veröffentlicht und tourt mit seiner Big Band erfolgreich durch die Welt. Quasi nebenbei hat er sich bei Fans wie Kritikern den Ruf des »deutschen Sinatra« erworben und gilt sogar europaweit als bester Interpret der weltberühmten Songs. Von Ol’ Blue Eyes über großen Klassiker wie New York New York, Strangers In The Night oder My Way. Darüber hinaus ein paar ganz persönliche Favoriten, die Gaebel als Künstler genauso sehr geprägt haben wie Sinatras unvergessene Welthits.
Freuen Sie sich also auf eine swingende Geburtstagsfeier. Auf einen glanzvollen Abend der musikalischen Extraklasse in bester Las-Vegas-Tradition.

So. 4. 3. 2018 um 19.30 Uhr im Opernhaus | Einlass ab 18.30 Uhr

Vorstellungen
Sonntag
4. 3. 2018
19.30 Opernhaus / Bühne
Tickets

Kevin Tarte: »With a song in my heart«

In Kooperation mit Sound-of-Music-Concerts präsentiert das Theater Magdeburg den beliebten Musicalstar in einem Soloprogramm, das Broadwayklassiker und Musicaltitel aus dem deutschsprachigen Bereich umfasst, die Kevin Tarte und seinem Publikum »am Herzen liegen«. Dazu gibt es Erlesenes aus Crossover und Pop.

Sa. 28. 4. 2018, 19.30 Uhr, Opernhaus / Bühne
Karten ab dem 1. 6. 2017

Vorstellungen
Samstag
28. 4. 2018
19.30 Opernhaus / Bühne
Tickets

Spiel im Sand

Nach dem großen Erfolg des IMPULS-Projektes »Wind der Freiheit« in der vergangenen Spielzeit setzt das Festival für Neue Musik Sachsen-Anhalt die musiktheatralische Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftspolitischen Tendenzen in Europa und dem Nahen Osten fort. Der neue, zweiteilige Abend thematisiert die Machenschaften von Warlords und deren Sprache des Terrors und schlägt einen Bogen vom Spanischen Bürgerkrieg im 20. Jahrhundert bis zu den aktuellen Kriegshandlungen in Syrien. Das Spannungsfeld von Orient und Okzident wird auch musikalisch deutlich: Die junge Chinesin Leyan Zhang komponiert den ersten Teil des Abends, während die Musik des zweiten Teils vom Intendanten des IMPULS-Festivals, Hans Rotman, stammt. Unterstützt von Videofragmenten wird in deutscher, spanischer, englischer und arabischer Sprache gespielt und gesungen. Es inszeniert die Autorin und Regisseurin Astrid Vehstedt.

Premiere Mi. 11. 10. 2017, Oper Halle
Vorstellung in Magdeburg Di. 24. 10. 2017, Schauspielhaus / Bühne

Vorstellungen
Dienstag
24. 10. 2017
19.30 Schauspielhaus / Bühne
Tickets