18. Magdeburger Chorfest
Abschlusskonzert
 

So. 9.10.22, 17.00 Uhr
→ Opernhaus, Bühne

Zum Abschluss des Chorfestes haben sich fünf Chöre aus Magdeburg und Berlin sich mit der Magdeburgischen Philharmonie zusammengeschlossen. Sie bilden den beeindruckenden Klangkörper für die Friedensmesse von Karl Jenkins, „The Armed Man“. Das monumentale Werk des walisischen Komponisten entstand im Jahr 2000 und widmet sich den Opfern des Kosovo-Krieges.  Vorangestellt wird der Friedensmesse eine Uraufführung des deutschen Komponisten Marius Felix Lange, „...im Zündholz der Olivenbäume“, die sich Szenen einer Fluchtgeschichte widmet, mit Texten des in Magdeburg lebenden deutsch-syrischen Schriftstellers Wahid Nader und der antiken griechischen Lyrikerin Sappho.

Marius Felix Lange: … im Zündholz der Olivenbäume … Szenen einer Fluchtgeschichte für Sopran, Kinderchor, Chor und Orchester.
Uraufführung
Karl Jenkins: The Armed Man. Friedensmesse für Solisten, Violoncello, Chor und Orchester

Irene Cabezuelo Sopran
Radwan Alhalak Muezzin
Georgiy Lomakov Violoncello

Neuer Magdeburger Kammerchor
Magdeburger Singakademie
Projektchor
Opernkinderchor des Konservatoriums
Georg Philipp Telemann
Magdeburgische Philharmonie
Donka Miteva Dirigentin
 

Magdeburgische Philharmonie
Dirigentin Donka Miteva