Oliver Lisewski

Dramaturg

wurde 1972 in Berlin geboren. Er studierte Theaterwissenschaft / Kulturelle Kommunikation und Neuere und Neueste Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin und schloss mit einer Forschungsarbeit zu den »Glücksgott«-Fragmenten von Bertolt Brecht, Paul Dessau, Peter Hacks und Heiner Müller ab. Während des Studiums arbeitete er als Regieassistent in Berlin, Weimar und Halle sowie als freier Mitarbeiter im Bereich Stagemanagement und Gastspielorganisation bei der Agentur BRIX in Berlin. Feste Engagements führten ihn an das Thalia Theater Halle, das Volkstheater Rostock und das Theater Magdeburg. In Halle und Rostock war er auch als Regisseur tätig und inszenierte u.a. Stücke von Marius von Mayenburg, Clemens Meyer und Einar Schleef. Seit der Spielzeit 2014 /2015 ist Oliver Lisewski Schauspieldramaturg am Theater Magdeburg.