Peter Wittig

Schauspieler (Gast)

Peter Wittig absolvierte sein Schauspielstudium an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig und am Studio des Deutschen Nationaltheaters Weimar. Nach seinem Studium wurde er 1973 am Theater Magdeburg engagiert wo er bis heute in über 200 Rollen von Opern- und Schauspielproduktionen spielte. Zu sehen und zu hören war er unter anderem in Shakespeares »Richard III«, »Der Kontrabass« von Patrick Süßkind, Woody Allens »Mitsommernachtssexkomödie« oder in der Paraderolle von Louis de Funès »Oscar«. Im Opernhaus und beim Domplatz Open-Air-Musical war er u.a. als Doolittle in »My Fair Lady«, als Thénardier in »Les Misérables«, als Erzähler in der »Rocky Horror Show« und als Herr Schulz in »Cabaret« zu sehen. Für seine Leistungen erhielt er 2016 den Förderpreis des Fördervereins Theater Magdeburg e.V.. Neben seiner Arbeit als Schauspieler ist er immer wieder auch als Regisseur am befreundeten Magdeburger Theater an der Angel tätig. Am Theater Magdeburg ist er in der Spielzeit 2019/2020 weiterhin zu sehen in der Operette »Gräfin Mariza«, im Musical »Anatevka«, in der Neuproduktion von Jacques Offenbachs Operette »Die schöne Helena« sowie als titelgebende Hauptfigur in der Schauspielproduktion »Sonny Boys«.