Boglárka Horváth

Schauspielerin

Boglárka Horváth, geboren in Siebenbürgen (Rumänien) und aufgewachsen in Niederösterreich und Wien, absolvierte ihre Schauspielausbildung am Konservatorium Wien und an der Schauspielakademie in Budapest. Von 2007 bis 2017 war sie festes Ensemblemitglied am Theater St. Gallen, wo sie unter anderem mit Tholeifur Örn Arnarsson, Katja Langenbach, Jérôme Junod, Thilo Voggenreiter, Ullrich Wiggers, Martin Pfaff, Eveline Ratering und Tim Kramer zusammenarbeitete. Anschließend arbeitete sie in Produktionen der Freien Szene, u.a. mit Theater Jetzt (Oliver Kühn) in der theatralen Hotelbegehung »Stella Alpina«, mit der Rotes Velo Kompanie in der Performance »Eine Stunde auf Erden«, die 2017/2018 durch die Schweiz tourte, sowie mit Elenita Queiroz’ Arbeit »NU«, die sich mit der zeitgenössischen Wahrnehmung des nackten weiblichen Körper auseinandersetzte. Am Theater Magdeburg ist sie in der Inszenierung von Daniel Kehlmanns Zwei-Personen-Thriller »Heilig Abend« (Regie: Tim Kramer) zu sehen.

 

Produktionen

Heilig Abend