Anja Signitzer

Schauspielerin

Anja Signitzer, geboren 1985 in Salzburg, absolvierte zunächst einen Bachelor in Theaterwissenschaft an der Universität Wien bevor sie von 2007 bis 2011 Physical Theater an der Folkwang Universität der Künste in Essen studierte. Anschließend war sie bis 2015 am Jungen Staatstheater Braunschweig engagiert; hier arbeitete sie mit Regisseur*innen wie Juliane Kann, Mareike Mikat, Volker Schmidt, Ronny Jakubaschk und Philippe Besson zusammen. Sie war dort unter anderem als Wendla in »Frühlings Erwachen«, als Bonnie in »Bonnie und Clyde« und als Lena in »Leonce und Lena« zu sehen. Danach arbeitete sie als freischaffende Schauspielerin zusammen mit den Theaterregisseuren Willy Praml, Daniel Schauf und Rüdiger Pape. Anja Signitzer arbeitete zudem in Filmproduktionen und als Synchronsprecherin. Seit der Spielzeit 2019/20 ist Anja Signitzer festes Ensemblemitglied am Theater Magdeburg, wo sie in der Hauptrolle Kitty in »Konsens« (Regie: Katja Langenbach) die Saison mit eröffnet.