Tobias Bieri

Musicaldarsteller

Tobias Bieri stammt aus Bern in der Schweiz. 2010 machte er seinen Abschluss im Studiengang Musical/Show an der Universität der Künste in Berlin mit Auszeichnung. Zu seinen bisherigen Rollen zählen u. a. Galileo in »We Will Rock You« (Musical Theater Basel/Colosseum Theater Essen), Schlomo Metzenbaum in »Fame« (Theater Basel), Moritz Stiefel in »Frühlings Erwachen« (Theater Baden-Baden). An der Neuköllner Oper in Berlin sang er den Peer Gynt in »Peer lügt« und den Engel in »Leben ohne Chris«. 2012 kreierte Tobias Bieri die Rolle des Kronprinzen Friedrich in der Potsdamer Uraufführung des Musicals »Friedrich – Mythos und Tragödie«. Das Musical »Jesus Christ Superstar« ist Bieri schon wohlvertraut: 2015 stand er im Wiener Raimund-Theater als Simon Zealotes auf der Bühne.
2017 machte Tobias Bieri als Alfred in Ulrich Wiggers Neuinszenierung des Musicals »Tanz der Vampire« am Theater St. Gallen international auf sich aufmerksam.
Auch Open-Air-Erfahrung hat Bieri zur Genüge: 2008 war er auf der Seebühne im schweizerischen Walenstadt in »Heidi – Das Musical 2« als Geissenpeter zu erleben. Beim DomplatzOpenAir des Theaters Magdeburg war Bieri bereits 2014 dabei, und zwar als Rocky in der »Rocky Horror Show« unter der Regie von Ulrich Wiggers. Auf der Thuner Seebühne sang er 2015 Benvolio und Romeo in Christian von Götzʼ Inszenierung von »Romeo & Julia – Das Musical«. Zuletzt spielte er D’Artagnan in »3 Musketiere« auf der Freilichtbühne Altusried.
Neben seinen Bühnen-Rollen war Tobias Bieri auch im Fernsehen zu erleben: So hatte er u. a. Gastauftritte in den ZDF-Serien »Die Spezialisten« und »SOKO Wismar«.