Lucian Petrean

Bariton

Lucian Petrean ist seit Herbst 2016 Mitglied der Bukarester Staatsoper und hat zuvor bereits an verschiedenen rumänischen Opernhäusern Partien wie Scarpia (»Tosca«), Rigoletto, Nabucco, Germont (»La traviata«), Luna (»Il trovatore«), Falstaff, Tonio (»Pagliacci«) oder Alfio (»Cavalleria rusticana«) gesungen. Darüber hinaus ist er ein gesuchter und gefeierter Konzertsänger. Nachdem Petrean an der Babeş-Bolyai-Universität Cluj sein Theologie-Studium abgeschlossen hatte, studierte er an der dortigen Musikakademie »Gheorghe Dima« Gesang und erhielt Privatunterricht bei Giorgio Zancanaro und Bonaldo Giaiotti. Er war Finalist der Wettbewerbe »Hariclea Darclée« und »Alfredo Giacomotti«. Zuletzt begeisterte er im Sommer 2017 als Scarpia am Teatro Greco-Romano in Catania und als Renato (»Un ballo in maschera«) am Theater Regensburg. Als Scarpia wird er ab Dezember 2017 wieder an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf zu erleben sein. Sein Magdeburg-Debüt gibt er in der Spielzeit 2017/2018 als Amonasro in Verdis »Aida«. 

 

Produktion

Aida