Patrick Stanke

Musicaldarsteller

Patrick Stanke ist Musicaldarsteller, Regisseur, Synchronsprecher. Der gebürtige Wuppertaler wurde an der Bayerischen Theaterakademie »August Everding« in München zum Musicaldarsteller ausgebildet und machte sich bereits zu einem frühen Zeitpunkt seiner Karriere bundesweit einen Namen mit seiner Hauptrolle in der deutschen Erstaufführung von »3 Musketiere« und feierte unter anderem mit der Uraufführung von »Artus Excalibur« in der Titelrolle große Erfolge. Es folgten unter anderem »Aida«, »Die letzten 5 Jahre«, »Der kleine Horrorladen«, »Mozart«, Disneys »Die Schöne und das Biest«, »Jekyll & Hyde«, »Jesus Christ Superstar« in unterschiedlichen Inszenierungen, »Marie Antoinette«, »Sister Act«, »Evita«, »Casanova«, »Die Päpstin«, »Chess«, »Tarzan«, »Les Misérables«, »Der Medicus – das Musical«, »Dracula« und viele mehr. Im vergangenen Jahr konnte Patrick Stanke mit »Zeppelin – das Musical« erneut eine große Uraufführung feiern und begeisterte damit das Publikum im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen.
Neben seinen Bühnenengagements ist Patrick Stanke ein gefragter Musical-Regisseur. Mit »LIVET!ME CONCERTS by Patrick Stanke« konzipiert er zusätzlich seine eigenen Konzertformate. Patrick Stanke ist auch im Bereich der Synchronisation tätig und hat in der Kinoverfilmung »Cats« (Hollywood) sowie in »Jingle Jangle« (Netflix) und in »Schmigadoon!« (Apple TV+) synchronisiert. Neben Filmsynchronisationen ist er in vielen Hörspiel-Produktionen zu hören. Darüber hinaus ist Patrick Stanke als gefragter Solist bei Galaveranstaltungen und Gründungsmitglied der »Musical Tenors« auch auf den Konzertbühnen nicht mehr wegzudenken ein. Neben zahlreichen Cast-Aufnahmen sind bereits mehrere Solo-Alben erschienen: »Ich bin Musik« und »Role of a Lifetime«, »Merry Christmas« sowie das Live-Doppel-Album und eine Live-DVD von »Stanke ohne Strom«.
Am Theater Magdeburg trat Patrick Stanke erstmalig 2008 in der Titelpartie von »Jesus Christ Superstar« auf, 2019/2020 war er hier dann als Kardinal Richelieu in »3 Musketiere« auf der Bühne zu erleben. In Sommer 2022 steht er bei dem Magdeburger DomplatzOpenAir auf der Bühne und nimmt sein Publikum in »Rebecca« mit auf eine emotionale Reise.

 

Produktionen

Rebecca