Nils Klitsch

Musicaldarsteller

Der gebürtige Mainzer Nils Klitsch studierte von 2015 bis 2018 Musical an der Theaterakademie »August Everding« in München. Zuvor hatte er erste Bühnenerfahrungen als Neville Landless in »Das Geheimnis des Edwin Drood«, als Miraculousman in »Superhero« sowie in »Hair« und »42nd Street« in Produktionen des Jungen Staatsmusicals Wiesbaden gesammelt. Im Rahmen seines Studiums stand Nils unter anderem bei der Europapremiere von »Big Fish« als Don Price (Cover) und als Vogelscheuche in »Der Zauberer von Oz« auf der Bühne. Neben der Ausbildung spielte er in »Hair« am Staatstheater am Gärtnerplatz und verkörperte bei den Sommerfestspielen Schwäbisch Hall die Rolle des Maik in »Tschick«. Seitdem war Nils Klitsch bei den Bad Hersfelder Festspielen als Woof in »Hair« zu sehen, er wirkte als Tobi (Cover) bei »Wahnsinn!« mit und er spielte bei den Thunerseespielen den Fred in »Ich war noch niemals in New York«. In dieser Spielzeit steht er erstmals am Theater Magdeburg auf der Bühne.

 

Produktionen

My Fair Lady