Anna Preckeler

Musicaldarstellerin

Anna Preckeler wurde 1990 in Münster geboren. An der dortigen Musikhochschule studierte sie – zunächst noch als Jungstudentin – klassischen Gesang, ehe sie ein Tanz-, Gesang- und Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste aufnahm. Bereits vor ihrem Studium war sie 2009 an den Städtischen Bühnen Münster als Barbarina in »Le nozze di Figaro« zu sehen, später spielte sie am Theater im Rathaus Essen in »Ein Mann geht durch die Wand«, am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen war sie als Jennifer in »Die Hexen von Eastwick« zu sehen. 2011 gewann sie beim Bundeswettbewerb Gesang den Förderpreis der Charlotte-Hamel-Stiftung in der Kategorie Musical, 2013 den 2. Preis beim »Jugend kulturell Förderpreis 2013« der Hypovereinsbank. Nach einem erfolgreichen Studienabschluss verkörperte sie 2014 die Rolle der Wendla in »Spring Awakening« am Theater Heilbronn und spielte zudem bei den Bad Gandersheimer Domfestspielen in der Uraufführung »Gefährliche Liebschaften« die Madame de Tourvel. 2015 gab sie ihr Debüt an der Oper Leipzig als Maria in »West Side Story«, 2016 verkörperte sie Lucy in »Dracula« an der Musikalischen Komödie Leipzig sowie Cinderella in »Into the Woods« am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau. Zuletzt feierte sie als Martha in Sebastian Ritschels Inszenierung des Sondheim-Musicals »Company« an den Sächsischen Landesbühnen erfolgreich Premiere.
Am Theater Magdeburg ist Anna Preckeler in der Saison 2017/2018 erneut als Sally Bowles im Musical »Cabaret« zu erleben.

Produktionen

Cabaret