Yong Hoon Cho

Tenor

Der gebürtige Südkoreaner Yong Hoon Cho studierte Gesang in seiner Heimatstadt Seoul an der Korea National University of Arts sowie an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Dort war er Mitglied der Opernschule, um neben dem Gesang auch eine szenische Ausbildung zu erhalten. 2006 wurde er als 1. Chortenor an das Theater Magdeburg engagiert. Hier übernahm er auch zahlreiche solistische Rollen, in der Oper u. a. der Tierhändler (»Der Rosenkavalier«), Yamadori (»Madame Butterfly«), Don Curzio (»Le nozze di Figaro«) sowie Hans (»Der Vetter aus Dingsda«) und im Musical zuletzt u. a. eine der Two Ladies in »Cabaret«, eine Krähe in »Der Zauberer von Oz« und in diverse Partien in »Jesus Christ Superstar«, »Sunset Boulevard«, »Hello, Dolly!«, »Crazy for you« und »Sweeney Todd«. Beim Magdeburger DomplatzOpenAir war er bereits in »Les Misérables« und als Ausguck Frederick Fleet (»Titanic«) zu erleben. Im Sommer 2017 übernimmt er die Partie des Indio in »West Side Story«.

Produktion

West Side Story