Ilka Hesse

1. Alt

Ilka Hesse erhielt ihre erste musikalische Ausbildung in ihrer Heimatstadt Elsterwerda, bevor sie an der Hochschule für Musik »Franz Liszt« in Weimar Gesang studierte. Nach Engagements als Aushilfe in verschiedenen Rundfunkchören wurde sie 1995 als 1. Choralt Mitglied des Opernchores am Theater Magdeburg. Parallel dazu war sie solistisch in Vokalquartetten und als Konzertsängerin tätig, u. a. in Mozarts Requiem, Bachs Johannes-Passion und Weihnachtsoratorium sowie in verschiedenen Messen von Schubert, Mozart und Telemann. Auch am Theater Magdeburg übernahm sie zahlreiche solistische Aufgaben, zuletzt eine Magd in »Jenůfa«, den 3. Knaben in »Die Zauberflöte«, die 2. Magd in »Elektra« und einen Apfelbaum in »Der Zauberer von Oz«. Beim DomplatzOpenAir war sie 2011 als 3. Albernes Mädchen in Disneys »Die Schöne und das Biest« zu erleben und 2017 als Estella in »West Side Story«.

Produktionen

Der Zauberer von Oz