Bartek Bukowski

1. Bass

Bartek Bukowski stammt aus dem südostpolnischen Rzeszów und studierte Gesang an der Musikakademie Danzig. Nachdem er vorübergehend Gesang an der Musikschule seiner Heimatstadt unterrichtet hatte, wurde er 1992 als 1. Chorbass an das Anhaltische Theater in Dessau engagiert. Seit 2003 ist er Mitglied des Opernchores des Theaters Magdeburg. Neben kammermusikalischen Aktivitäten in Gesangsquartetten war er in Magdeburg solistisch u. a. als 2. Gefangener (»Fidelio«), Graf Ceprano (»Rigoletto«), Kaiserlicher Kommissar (»Madame Butterfly«) sowie beim DomplatzOpenAir als Bischof von Digne (»Les Misérables«) und Officer Krupke (»West Side Story«) besetzt. Darüber hinaus sprang er als Baron Douphol (»La Traviata«) und Kaiphas (»Jesus Christ Superstar«) ein. In der Spielzeit 20017/2018 ist er – wie schon 2004/2005 – als 2. Soldat in Strauss‘ »Salome« zu erleben. Beim DomplatzOpenAir 2018 gibt er erneut den Kaiphas in »Jesus Christ Superstar«.