Raúl Pita Caballero

Tänzer

Der Kubaner Raúl Pita Caballero studierte an der Ballettschule des Ballet Nacional de Cuba in Havanna und begann seine tänzerische Tätigkeit in dieser Kompanie, woran sich ein Engagement am Ungarischen Nationalballett Budapest anschloss. Seit 2013 tanzt er im Ballett Magdeburg, u. a. in »Le Sacre du Printemps«, »Bluthochzeit«, »Der Nussknacker«, »Tanzbegegnungen 4«, »Stabat Mater«, »Coppélia«, »America Noir« und »Diva«. Solorollen umfassten Juan in »Lorca«, Prinz Désiré in »Dornröschen«, Ali in »Le Corsaire«, Abderakhman in »Raymonda« sowie den Kutscher in »Dracula«. Für »Tanzbegegnungen 5« choreografierte er im Juni 2015 das Stück »Terbium« zu Musik von Wolfgang Amadeus Mozart. Aktuell tanzt er Alain in »La fille mal gardée«