Narissa Course

Solo-Tänzerin

Narissa Course stammt aus Bristol und begann ihre Tanzausbildung an der Bristol School of Dancing. Danach studierte sie an der Royal Ballet School in London und an der Elmhurst School for Dance. Bevor sie für die Spielzeit 2014/2015 an das Ballett Magdeburg engagiert wurde, tanzte sie u. a. am Ballet Theatre UK und bei verschiedenen Kompanien in Kopenhagen. Am Det Ny Teater in Kopenhagen stand sie darüber hinaus als Meg im Lloyd-Webber-Musical »Phantom der Oper« auf der Bühne. Im Flamenco-Doppelabend »Bluthochzeit/Lorca« gab sie ihr Magdeburg-Debüt. Danach war sie als Fee der Klugheit, als Florine sowie als Aurora in »Dornröschen« zu erleben. Auch tanzte sie die Marie in »Der Nussknacker« und eine der Freundinnen in »Coppelia«. Zuletzt war Narissa Course als Gulnara in »Le Corsaire« und als Ottilie in »Die Wahlverwandtschaften« zu erleben, sie kreierte die Rolle der Frau 3 in »America Noir« und sie tanzte die Clemence in »Raymonda«. Im Frühjahr 2019 erhielt sie den Förderpreis des Freundeskreises des Theaters Magdeburg.