Julie Bruneau

Tänzerin

Die junge französische Tänzerin Julie Bruneau trat mit Beginn der Spielzeit 2017/2018 im Ballett Magdeburg ihr erstes Festengagement an. Während ihrer Ausbildung an der Ballettschule »VM Ballet« in Toulouse trat sie in zahlreichen Produktionen der Kompanie der Ballettschule mit klassischen, neoklassischen und zeitgenössischen Choreografien auf. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung gastierte sie 2016 in »Coppélia« und »Giselle« beim Ballet du Capitole Toulouse sowie in »Giselle« beim Ballet de L’Opéra National de Bordeaux. In der vergangenen Spielzeit war sie in Magdeburg u. a. als Tänzerin in »Diva« sowie als Vampirin in »Dracula« zu sehen. In »La Fille mal gardée« übernimmt sie in der Spielzeit 2019/2020 die Rolle einer Freundin von Lise.