Ines Nadler

Bühne, Kostüme

Ines Nadler studierte Bühnen- und Kostümbild in ihrer Heimatstadt Dresden. Noch während ihres Studiums arbeitete sie als Assistentin für den Bühnenbildner Johannes Schütz. Seit 1997 arbeitet sie als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin für Schauspiel und Oper u.a. mit den Regisseuren Hasko Weber, Wolfgang Engel, Tilmann Köhler, Fabian Alder und Markus Dietz u.a. in Stuttgart, Wien, Mannheim, Kassel, Bremen, Karlsruhe, Saarbrücken, Weimar, Augsburg, Regensburg, Würzburg, Potsdam, Dresden und am Theater Magdeburg.
Für Bühne und Kostüme von »Ein Sommernachtstraum« in Freiberg wurde sie von der Zeitschrift »Opernwelt« 1997 zum Nachwuchstalent des Jahres nominiert; 2003 wurde sie für Bühne und Kostüme von »Der Kaufmann von Venedig« in Karlsruhe und »Die Orestie« in Saarbrücken, beides in der Regie von Hasko Weber, von »Theater Heute« zum Nachwuchstalent des Jahres nominiert.
In den letzten Jahren entwarf sie u.a. die Bühnenbilder für die Opern »Turandot« und »Elektra« am Staatstheater Kassel sowie »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny« und »Peter Grimes« am Nationaltheater Mannheim in der Regie von Markus Dietz. Für »Der Ring des Nibelungen« am Staatstheater Kassel (abgeschlossen 2020) in der Regie von Markus Dietz entwarf sie die Bühnenbilder für »Rheingold« und »Siegfried«. Mit dem Regisseur Fabian Alder verbindet sie eine langjährige Zusammenarbeit u.a. in Augsburg und am Theater in der Josefstadt Wien.

 

Produktionen

Floh im Ohr