Marie Ulbricht

Schauspielerin

Marie Ulbricht wurde 1987 in Hamburg geboren. Sie studierte Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste und wurde direkt im Anschluss an das Luzerner Theater engagiert, wo sie mit Regisseuren wie Ueli Jäggi, Krzysztof Minkowski und Ivna Žic arbeitete. Marie Ulbricht gastierte am Jungen Schauspielhaus Zürich und am Theaterhaus Gessnerallee Zürich und ging 2013 ins Festengagement an das Anhaltische Theater Dessau wo sie Hauptrollen in Inszenierungen von André Bücker, Malte Kreutzfeldt und Aurelina Büchner übernahm. 2014 wechselte Sie an das Schauspielhaus Magdeburg unter der Leitung von Cornelia Crombholz und spielt hier u.a. die Olga in »Drei Schwestern« von Tschechow (Regie: Franziska Marie Gramss), die Barbara in »Wir sind keine Barbaren!« von Philipp Löhle (Regie: Marie Bues), Pam/Popo Martin in »Fette Männer im Rock« von Nicky Silver (Regie: Stephan Thiel) und Franziska in »Minna von Barnhelm« von G. E. Lessing (Regie: Bettina Bruinier).

www.marieulbricht.com