Burkhard Wolf

Schauspieler

Burkhard Wolf wurde 1960 in Plettenberg geboren. Nach seinem Studium in Sport und Katholischer Theologie gründete er 1987 die Theatergruppe »Die Sündenböcke«. Von 1992 bis 1997 war er Ensemblemitglied der Westfälischen Kammerspiele Paderborn und ab 1998 arbeitete er als freier Schauspieler bis er dann 2004 als Ensemblemitglied an das Deutsche Nationaltheater Weimar ging. Zuletzt war er am Tiroler Landestheater Innsbruck engagiert. Burkhard Wolf spielte Rollen wie »Lopachin« aus der »Der Kirschgarten«, den »Mephistopheles« aus dem »Urfaust« oder »Malvolio« aus »Was ihr wollt« und arbeitete mit Regisseuren wie  Thomas Oliver Niehaus, Mona Kraushaar oder Klaus Rohrmoser zusammen. Auch in zahlreichen Fernsehproduktionen wirkte Burkhardt Wolf. Ab der Saison 2016/2017 ist er festes Ensemblemitglied am Theater Magdeburg.