Nov 19
Thu. 14. 11.
19.30 Uhr
TicketsTickets
Fri. 15. 11.
19.30 Uhr
TicketsTickets

3. Sinfoniekonzert

Unsuk Chin

Vorspiel zur 5. Szene aus der Oper »Alice in Wonderland«

Bernd Franke

»Open Doors«. Konzert für Bandoneon und Orchester

Marko Nikodijevic

»GHB/Tanzaggregat« für Orchester

Jeffrey Ching

»Fenghuang Singing« für Mezzosopran, Orchester und Fernorchester
Uraufführung

Thea Musgrave

»Phoenix Rising« für Orchester

Do. 14. 11.
Fr. 15. 11.
2019

Opernhaus Bühne

Ein Bandoneon im Konzertsaal? 1854 in Krefeld erfunden, gelangte das Bandoneon zunächst nach Südamerika, wo es sich schnell als Standard-Instrument des leidenschaftlichen, verruchten Tangos etablierte. Über den Argentinier Astor Piazolla fand es schließlich den Weg in den großen Konzertsaal, blieb aber nach wie vor ein Exot im klassischen Orchester. Das hinderte den 1959 geborenen Komponisten Bernd Franke nicht daran, das Knopfinstrument in »Open Doors« solistisch zu besetzen. Für das 2003 uraufgeführte Werk ließ sich Franke von der Klang- und Geräuschlandschaft New Yorks inspirieren: »Man hat das Gefühl, in der U-Bahn auf einer Zeitreise zu sein und alle zwei bis drei Minuten – an jeder Station – einen Ausschnitt zu erleben aus der Musiklandschaft der ganzen Welt.«

Auch das übrige Programm bringt internationale Musik der Gegenwart und ihre Akteur*innen zu Gehör, darunter eine der meistgespielten Opernkomponistinnen unserer Zeit, Unsuk Chin, sowie den jungen Serben Marko Nikodijevic mit seinen schmissigen, an Techno-Beats angelehnten Klängen. Der Feuervogel als mythologischer »Phönix aus der Asche« durchzieht nicht nur Thea Musgraves beliebtes Orchesterstück, sondern inspirierte als chinesischer Glücksbote auch Jeffrey Ching zu seiner Neukomposition, die als Auftragswerk des IMPULS-Festivals entstand. Darauf darf man besonders neugierig sein, denn erst letzte Spielzeit begeisterte Ching das Magdeburger Publikum mit seiner Kammeroper »Die wahre Geschichte von King Kong«, einer multimedialen Fusion von Kammeroper, Figurentheater und Videokunst.

Mit Armando Merino und Wilson Ng stehen zwei junge, vielversprechende Nachwuchstalente am Dirigentenpult, die mit ihren frischen Handschriften ganz sicher neue Impulse geben werden.

 

 

Andión Fernández Mezzosopran
Lothar Hensel Bandoneon
Magdeburgische Philharmonie
Armando Merino, Wilson Ng Dirigenten

In Kooperation mit dem IMPULS-Festival für Neue Musik Sachsen-Anhalt