May 20
Sun. 10. 5.
18.00 Uhr
TicketsTickets
Sun. 17. 5.
16.00 Uhr
TicketsTickets
Fri. 22. 5.
19.30 Uhr
TicketsTickets
Jun 20
Fri. 5. 6.
19.30 Uhr
TicketsTickets

Diva

Gonzalo Galguera


A ballet
Music by Thomas Duda,
Balanescu Quartet, Armand Amar und Luca D'Alberto
World Premiere

Sun.
10. 5.
2020

Opernhaus Bühne

Divas seem to be from another world therefore they are referred to as goddesses. In this new ballet evening, Gonzalo Galguera explores the question of what makes a few great female artists divas. Why do they elevate themselves and get elevated, why do they seem to move on to higher splures? And what is the significance of divas for us as an audience? What do we see in them, and what do we want to see?

The diva is both the object of our veneration and the embodiment of our fears, oscillating between heaven and hell, grandeur and scandal. Their flights of fancy are invariably bound up with a fear of falling. »The joy of success, the achievement of the perfect body and the superlative voice are mere protective shields concealing the light of a different truth. The stardom of the diva may be seen as compensation for the incalculable element of our existence« (Elisabeth Bronfen). In any case, the diva is always shrouded by a veil of the mysterious and nebulous.

Aufführungsdauer: 1:10 h (ohne Pause)

Choreographer/Director Gonzalo Galguera
Set Designer Christiane Hercher
Costume Designer Stephan Stanisic
Dramaturg Thomas Schmidt-Ehrenberg

 

Video

Pressestimmen


Eine »Diva« ist geboren!

»Die ›Diva‹ von Gonzalo Galguera, der für Choreografie und Regie zeichnete, ist modernes Tanztheater, das in dieser Form, mit diesem künstlerischen Anspruch, auf jeder großen Bühne auch außerhalb Deutschlands Beachtung fände. […] Im Zusammenspiel mit Licht und Bühnenelementen reichen mitunter die Bewegungen der Hände, akrobatisch oder pantomimisch anmutende Elemente, große Gefühle, Sehnsüchte, ja die Inszenierung eines ganzen Lebens so zu erzählen, dass diese Emotionen auf die Zuschauer überspringen. […] Und dass man sich nach reichlich einer Stunde als Zuschauer wünscht, es möge noch nicht zu Ende sein, ist das wohl das größte Kompliment.«

Rolf-Dietmar Schmidt Volksstimme
1. 10. 2018


Emotional eindrucksvoll!

Gonzalo Galguera ist mit seinem Abend ein Gesamtkunstwerk gelungen. Choreografie, Bühnenraum, Kostüme und vor allem die Musik sind fein aufeinander abgestimmt. […] Galgueras Choreografie lässt in rasanten Bewegungsfolgen, die Verschmelzung von Elementen der Klassik, des Modern Dance und der Akrobatik bis hin zur Revue lebendig werden.

Herbert Henning tanznetz
9. 10.2018


Ballett »Diva« erntet stehende Ovationen.

»Am Samstag hatte in Magdeburg das Ballett ›Diva‹ Premiere und passend zum Namen war die Aufführung recht glamourös. [...] Wer sich an schönen, extravaganten Kostümen, schönen Körpern und schwelgerischer Musik erfreut, der wird bei diesem Abend voll auf seine Kosten kommen. [...] ein Abend des schönen Scheins. Der ist schön und opulent und tänzerisch auch anspruchsvoll [...] die Diva der Anastasia Gavrilenkova perfekt.«

Wolfgang Schilling MDR KULTUR
30. 9. 2018