Richard-Wagner-Verband Magdeburg e. V.

Gründung 1909 / Wiedergründung 1990

Der Richard-Wagner-Verband Magdeburg e. V. ist ein Förderkreis mit über 100-jähriger Tradition und ein Forum für Musik-, Theater-, Wagner- und Kulturfreund:innen. Warum Magdeburg? Der junge Wagner hat in Magdeburg als Dirigent und Komponist gearbeitet, hier wurde 1836 zum ersten Mal eine Oper von ihm uraufgeführt, hier hat er wichtige Eindrücke für sein Musik- und Menschenverständnis erhalten.

Richard Wagners Opernschaffen ist gleichermaßen zeitlos und dank seiner vielen Bezügen zu gesellschaften und politischen Themen zeitgemäß. Um die faszinierende Persönlichkeit und Wirksamkeit Wagners zu beleuchten, ermöglicht der Richard-Wagner-Verband Magdeburg e. V.  Konzert- und Gesangsabende, Autor:innenlesungen, Diskussionen, Filmvorführungen, Museumsbesuche oder Theaterfahrten. In diesem anregenden Rahmen soll sich die Gelegenheit ergeben, mit Blick auf Richard Wagner und sein Werk neue Trends von Musiktheater oder Kulturarbeit zu entdecken.

Jedes Verbandsmitglied ist außerdem Mäzen:in talentierter Nachwuchskünstler:innen. Mit einem Stipendium des Richard-Wagner-Verbands wird jedes Jahr ausgewählten jungen Künstler*innen/Bühnenschaffenden aus Magdeburg eine Studienreise zu den Bayreuther Festspielen ermöglicht.

Der Richard-Wagner-Verband steht in Verbindung zum Theater Magdeburg, zur Hochschule Magdeburg-Stendal, zur Otto-von-Guericke Universität und zu weiteren kulturellen Institutionen und Gesellschaften der Stadt. 

Kontakt

Prof. Dr. Manuela Schwartz (Vorsitzende seit August 2021)
Hochschule Magdeburg/Stendal

FB SGM
Breitscheidstr. 2
39114 Magdeburg
Tel.: (0391) 886 4381

E-Mail: Vorsitzender[at]rwv-magdeburg.de
Web: www.rwv-magdeburg.de