Roderik Vanderstraeten

Musik

Roderik Vanderstraten, geboren 1973 in Brüssel, studierte Musik und Darstellende Kunst an der Kunsthumanoria Brüssel und dem Studio Herman Teirlinck in Antwerpen sowie Tanz und Theater an der L’Ecole-Atelier Rudra Béjart in Lausanne. Anschließend absolvierte er ein Studium an der School of Audio Engineering in London mit dem Abschluss Diplom-Toningenieur. Seit 1998 lebt er in Deutschland und arbeitet als Toningenieur, Komponist, Sounddesigner und Musiker für Bühnen- und Medienproduktionen, etwa für den Bayerischen Rundfunk und die Staatstheater Stuttgart und Nürnberg. (http://www.roderikvanderstraeten.de/)
Viele Male arbeitete er bereits mit der Regisseurin Katja Langenbach zusammen, unter anderem für die Hörspielproduktion von Arthur Schnitzlers »Die Traumnovelle« (Bayerischer Rundfunk) sowie die Theaterproduktionen »Transit«, »Ödipus Stadt« und »Michael Kohlhaas« am Theater St. Gallen. Für die Musik zu ihrer Bühnenadaption des Romans »Das siebte Kreuz« kehrt Roderik Vanderstraeten in an das Theater Magdeburg zurückkehrt.

 

Produktionen

Das siebte Kreuz