Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20neuer Eintrag

von Ulla und Dieter Schmidt aus Wadgassen am 27.04.2011 09:06
Die Musicaltage waren super! Dafür hat sich unsere Anreise aus dem Saarland mehr als gelohnt. Wir hatten "Jekyll & Hyde" während der Tournee in Saarbrücken gesehen, aber in Magdeburg gefiel es uns noch besser. Auch die anderen Aufführungen waren sehr gelungen. Die anschließenden Autogrammstunden mit den gutgelaunten freundlichen Darstellern haben uns sehr begeistert.
Wir hoffen, dass es weitere Musicaltage geben wird und sind dann sicher wieder dabei.
Liebe Grüße U.+ D. Schmidt :-)))

von Siggi und Karin aus Mühlheim am Main am 27.04.2011 08:50
Von den fünf Musicaltage konnten wir nur die letzten drei Tage genießen. Es waren drei wunderbare Vorstellungen. Die schönste Show für uns war „Sunset Blvd.“ Nach dem Ende von „Sunset Blvd.“ in Niedernhausen (1998) mussten wir bis jetzt warten. Das war eine sehr lange lange Zeit. Umso mehr hatten wir uns auf diese Vorstellung gefreut. Die Besetzung mit Marianne Larsen (Norma Desmond), Nikolaj Alexander Brucker (Joe Gillis), Milica Jovanovic (Betty Schaefer) und Norbert Lamla (Max von Mayerling) war absolut gelungen. Uwe Kröger setzte in Niedernhausen in der Rolle des Joe Gillis gewisse Maßstäbe. Nikolaj Alexander Brucker ist zwar kein Uwe Kröger, er braucht sich aber mit seinen Leistungen absolut nicht zu verstecken!! Er war hervorragend. Über Norbert Lamla braucht man eigentlich nicht viel sagen. Er ist grandios und als „Buttler Max“ einfach unschlagbar. Marianne Larsen und Milica Jovanovic für uns bis dato unbekannt begeisterten in ihren Rollen.
Von den anderen Darstellern gefiel mir vor allem Roland Fenes am besten. Er beeindruckte mit seiner Interpretation in der Rolle des „Cecil B. De Mille“.
Die 1. Musicaltage waren ein absoluter Hochgenuss. Die ca. 430 km haben sich gelohnt und wir möchte sie nicht missen. Gespannt sind wir auf die (hoffentlich) 2. Musicaltage in 2012. Wir würden gerne wieder vorbei schauen, denn es war ein absoluter Kulturhochgenuss !!!! Macht weiter so.

von Sigrid und Bernd aus Magdeburg am 26.04.2011 12:00
Wir möchten uns an dieser Stelle für die wunderschönen Oster-Musical-Tage bedanken. Das Stadttheater- Magdeburg hat seinen Namen eines der führenden Musicalstandorte in Deutschland zu sein, einen weiteren Höhepunkt dazugefügt. Besonderen Anklang fanden die zu Beginn der Vorstellungen angebotenen Einführungen in die Stücke und die jeweils anschliessenden Autogrammstunden mit den Hauptdarstellern! Man lernte seine Musical-Lieblinge mal von einer ganz persönlichen Seite kennen und man war erstaunt mit welcher Lockerheit und Freude die Künstler mit den Musicalfans sprachen und alle Wünsche für Bilder und Unterschriften erfüllten! Wir hoffen, dass diese Tage einmal einen festen Platz im Spielplan einnehmen werden, denn darin waren sich die Zuschauer an allen Tagen einig: Das war Musicaltheater auf ganz hohem Nieveau! Und wir sind sicher, im Sommer wird sich das auf dem Domplatz bei "Die Schöne und das Biest" fortsetzen!

von Angela Wolf am 26.04.2011 01:16
Ein ganz herzliches Dankeschön für die wunderbaren Vorstellungen der 1. Magdeburger Musicaltage, die wir miterleben durften und die uns sehr begeistert haben! Mein Mann und ich sind große Musicalfans und viel unterwegs, um uns teilweise immer wieder dieselben Musicals anzuschauen, die wir einfach toll finden, aber immer wieder auch neue Stücke für uns zu entdecken. Und Magdeburg war eine echte Entdeckung! Die außergewöhnliche Inszenierung von Jekyll & Hyde (ich kannte es bisher nur aus Bremen und Köln) mit wunderbaren Darstellern, die tolle Musical-Gala und heute Sunset Boulevard, das für mich ganz neu und einfach nur phantastisch war. Grandios und bewegend Marianne Larsen und Nikolaj Alexander Brucker vom Gesang und Schauspiel, und die ganz besondere Entdeckung des Abends war für mich Roland Fenes - eine wunderbare Stimme, die mich einfach tief berührt hat.
Noch mal ganz herzlichen Dank für diese "tollen Tage" - wir kommen bestimmt bald wieder zu "Die Schöne und das Biest" und zu den hoffentlich 2. Magdeburger Musicaltagen!

von Theater Magdeburg am 19.04.2011 01:01
Sehr geehrter Herr Hahnemann,

das neue Spielzeitheft erscheint in der zweiten Maihälfte, aller Voraussicht nach um den 20. Mai 2011, darin finden Sie die gesamte Spielzeit mit Opern, Ballett, Schauspiel und allen weiteren großen Veranstaltungen des Theaters Magdeburg. Wir freuen uns über Ihr reges Interesse!

Ihr Theater Magdeburg


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20neuer Eintrag

Onlineshop

Dezember 14 nächsten Monat zeigen
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Seite drucken Empfehlen Sie uns!