Bürger Ensemble Magdeburg

Wir positionieren das Theater dort, wo die wahren Geschichten passieren

 

Leitung und Regie: Manuel Czerny

Informationen über das Projekt unter manuel.czerny©theater-magdeburg.de und auf Facebook: Bürger Ensemble Magdeburg

 

 

Spuren unserer Zukunft

Ein Tanzstück für das Bürger Ensemble Magdeburg

Durch unsere Biographie, unsere Entscheidungen und Sehnsüchte werden wir eines Tages Menschen und Ereignisse in unser Leben holen. In energiegeladenen Szenen heißen wir sie heute schon willkommen.

Regie/Choreographie Manuel Czerny | Mit dem Bürger Ensemble Magdeburg

Am Fr. 8. Juli und am Sa. 9. Juli, jeweils 19.30 Uhr, im Schauspielhaus / Studio

 

 

Das Ende der Zukunft

Wie würde sich Ihr Leben verändern, wenn Sie wüssten, wann, wo und wie es zu Ende geht? Sieben Menschen treten in dieser Stückentwicklung mit ihrem späteren Ich, das kurz vor dem Tod steht, in einen Dialog über Fragen, die sie heute quälen, interessieren oder erfreuen.

Regie Manuel Czerny
Mit dem Bürger Ensemble Magdeburg

So. 3. 4. 2016, 19:30 Uhr, im Schauspielhaus/Studio

Was bisher geschah:

3.4.2016Stückentwicklung „Das Ende der Zukunft“. Würde sich Ihr Leben verändern, wenn Sie wüssten, wann es vorbei ist?
16.2.2016 „Ein Blick zurück und zwei Blicke nach vorn!“ Das Best-of aller bisherigen Unternehmungen und eine Vorschau auf die kommenden Produktionen
16.1.2016„Flashmob der Vielfalt“ vor dem Opernhaus: 250 Menschen schauen Seite an Seite in ihre gemeinsame Zukunft
1.-24.12.2015 24 szenische Geschenke für ganz Magdeburg in unserem „Adventskalender“
31.10.2015 "Weitblick" für alle, die ganz nach oben wollten, um sich neu zu erden. Am, im und um den Albinmüller-Turm
17./18.10.2015Über 350 Besucher bei unserem theatralen „Abschied vom Blauen Bock“
20.9.2015Gründung der zweiten Gruppe: Noch mehr Biographien werden künstlerisch vernetzt
19.9.2015„Momentum“: Gesellschaftliche Ab- und Aufstiege auf der Gefängnistreppe in der ehemaligen JVAs
3. und 4.7.2015Premiere unseres Magdeburger Dramas „Was wir wollen“ im Studio des Schauspielhauses. Die Stücke des Theaterspielplans im Abgleich mit unserer Lebensrealität
23.5.2015Dritter Platz für unsere tänzerische „Rückblende“ beim Kurzchoreografie-Wettbewerb im Schauspielhaus
17.5.2015 Magdeburger als lebendes Inventar des Kulturhistorischen Museums: „Fund-Stück“ im Rahmen des Internationalen Museumstags
26.4.2015Einzelgespräche zum Forschungsgegenstand Tagebuch am Bücherfest „umGeblättert“ am Moritzhof
27. und 30.3.2015Intervention in den öffentlichen Verkehrsmitteln (mit freundlicher Unterstützung der MVB)
15.3.2015Szenische Lesung „Die Fleischkrise“ auf der Leipziger Buchmesse
März 2015Flashmob vor und nach einer Theateraufführung im Schauspielhaus
28.2.2015Premiere unserer autobiografischen Collage „Weltenbrand“ im Studio des Schauspielhauses. Krieg, Sicherheit und Zivilcourage im Fokus
21.2.2015 Performance am „Kostümball“ im Schauspielhaus: Welche Masken tragen wir im Alltag?
20.1.2015Schau-Probe im Rahmen der Veranstaltung „ThemaTisch“ vom Förderverein
Januar 2015Befragungen in der Stadt zu Neujahrsvorsätzen
13.12.2014Besinnlich-Kritisches zur Vorweihnachtszeit im Allee-Center
Dezember 2014Wunsch-Kärtchen am Weihnachtsbaum im Schauspielhaus-Foyer
12.10.2014Startschuss für unsere erste Spielzeit
26.10.2014 Erster Auftritt am „Theaterspaziergang“ im Möllenvogteigarten: Kopflose Statuen erhalten ein neues Gesicht